Close

24. Mai 2018

Wir trauern um Curt Becker

Die Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt, Susan Sziborra-Seidlitz und Christian Franke, sind bestürzt über den Tod des ehemaligen sachsen-anhaltischen Justizministers und langjährigen Naumburger Oberbürgermeisters Curt Becker. Dazu erklärt Susan Sziborra-Seidlitz:

„Mit Trauer und Mitgefühl haben wir die Nachricht vom plötzlichen Tod von Curt Becker vernommen. Mit ihm verliert Sachsen-Anhalt einen Politiker, der nach der friedlichen Revolution die junge Demokratie maßgeblich geprägt hat.

Für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist mit seinem Namen eine Episode in der jungen Geschichte des Landes dauerhaft verbunden, an die wir an diesem Tag erinnern möchten. Am Ende der 1. Legislaturperiode des Landtages stand unsere Partei wegen eines Fehlers in der Wahlgesetzgebung vor einer Situation, die unsere gleichberechtigte Teilnahme an den Landtags- und Kommunalwahlen 1994 nicht zugelassen hätte. Es war Curt Becker, der die Initiative zur Heilung ergriff. Er organisierte in einem heute kaum noch denkbaren Eilverfahren einen gemeinsamen Antrag aller Fraktionen zur Änderung des Wahlgesetzes, der bereits am folgenden, dem letztmöglichen, Sitzungstag beschlossen wurde.

Curt Becker war in bewegter Zeit Sinnbild für eine parteiübergreifende Gemeinsamkeit der Demokraten. Unser Land Sachsen-Anhalt hat einen großen, beispielgebenden und dabei immer erfrischend streitbaren Demokraten verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Witwe und den Angehörigen.“