Close

18. Januar 2018

Unser Platz ist auf der Meile der Demokratie

Zur Teilnahme von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt an der ‚Meile der Demokratie‘ in Magdeburg erklärt die Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz:

„Die ‚Meile der Demokratie‘ entstand als Zeichen der Erinnerung an die Zerstörung Magdeburgs im 2. Weltkrieg. Sie ist eine Reaktion auf die Verbrechen der Deutschen und der Nationalsozialisten. Wir Grüne zeigen jederzeit klare Kante gegen menschenfeindliche Propaganda, rechte Gewalt und Rechtsterrorismus. Wir stellen uns auch dem Rechtspopulismus entgegen, denn die AfD begünstigt und fördert die gleichen menschenfeindlichen Tendenzen wie andere Rechtsradikale. Nur weil das Gift schleichender verabreicht wird, bleibt es dennoch Gift.

Für uns Grüne ist klar: Unser Platz ist hier auf der Meile. Hand in Hand mit anderen Demokrat*innen aus Zivilgesellschaft, Sport, Wirtschaft und Politik lassen wir uns diesen Platz durch die absurde Anwesenheit der AfD nicht streitig machen. Ihr Versuch läuft ins Leere, diesen friedfertigen Gedenktag und dieses bunte Demokratie-Fest durch bloße Teilnahme zu sabotieren.

Die AfD steht für rassistische Hetze, Ausgrenzung und eine bewusste Spaltung der Gesellschaft. Ihr Platz ist am Verlierertisch der Geschichte, aber gewiss nicht hier auf der Meile der Demokratie in Magdeburg!“