Close

15. Mai 2020

Sziborra-Seidlitz: Bund muss Lohnfortzahlungen verlängern und Corona-Elterngeld einführen

Zu den Plänen der Bundesregierung, die Lohnfortzahlungen für Eltern, die ihre Kinder Corona-bedingt Zuhause betreuen, nicht zu verlängern, erklärt Susan Sziborra-Seidlitz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt:

„Eltern brauchen endlich Planungssicherheit. Solange es wegen der Corona-Pandemie keine vollwertige Kinderbetreuung in Krippen, Kindergärten und Grundschulen geben kann, muss die Bundesregierung die Lohnfortzahlungen verlängern. Die Anspruchszeit von sechs Wochen muss verlängert werden.

Eltern brauchen darüber hinaus flexible Lösungen, um ihre Arbeitszeiten reduzieren zu können. Ein Corona-Elterngeld, wie von uns Grünen vor Wochen vorgeschlagen, kann dabei helfen, Lohnausfälle auszugleichen. Es soll ähnlich wie das reguläre Elterngeld mit dem grundsätzlichen Recht auf Freistellung kombiniert werden und Geschwisterboni bieten. Damit sichern wir Kinderbetreuung ab und unterstützen alle Eltern, unabhängig von der konkreten Familiensituation.“