Close

6. Dezember 2016

Zusammenhalt stärken – Gemeinschaft erleben

Die Nikolauswoche steht bei uns unter dem Motto „Zusammenhalt stärken – Gemeinschaft erleben“. Die Lebenswirklichkeit in Sachsen- Anhalt ist sehr unterschiedlich – ärmere und reichere Menschen, Kinder, Frauen, Männer, Familien, Jung und Alt – all das ist unser Land. Wir besuchen Menschen in besonderen Lebenssituationen, lassen uns von ihrem Alltag berichten, beobachten, begleiten und bringen kleine Nikolausgeschenke mit.

Am Montag war Susan bei den Pfeifferschen Stiftungen eingeladen. Sie verbrachte Vormittag in der Seniorentagespflege und nahm am Tagesablauf der Senioren teil, bastelte mit ihnen gemeinsam Weihnachtskarten und sang Weihnachtslieder. Dazu erklärt sie: „Wie viel Sinn und Lebensfreude Gemeinschaft, Tagesstruktur und Wertschätzung geben, das habe ich in der Seniorentagespflege ganz eindrücklich erlebt.“

Im Anschluss informierte sie sich auf dem Gelände der Pfeifferschen Stiftung in Magdeburg-Cracau über die Arbeit des Kinderhospizes. Dabei lobte sie die dort geleistete Arbeit: „An der Grenze dessen, was die meisten von uns als Aushaltbar empfinden, leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderhospizes Großes. Und entlasten so schwerstkranke Kinder und ihre Eltern. Das verdient unsere Hochachtung.“