Close

16. Januar 2020

Sziborra-Seidlitz zu Organspendebeschluss: Entscheidungsbereitschaft wird gestärkt

Zum heute durch den Bundestag beschlossenen Gesetzentwurf zur Organspende von Annalena Baerbock und anderen erklärt Susan Sziborra-Seidlitz, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt:

„Wenn 85 Prozent der Menschen der Organspende grundsätzlich positiv gegenüberstehen, aber nur 40 Prozent einen Organspendeausweis haben, braucht es Ideen, diese Lücke zu schließen. Denn Organspenderinnen und -spender werden gebraucht, um Leid zu verringern und Leben zu verlängern. 

Die von Annalena Baerbock und anderen vorgeschlagene und nun durch den Bundestag angenommene Lösung ist zielführend, weil sie rechtssicher ist, zu regelmäßiger Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende führt und in keinerlei Verdacht steht, in das Selbstbestimmungsrecht potentieller Spenderinnen und Spender einzugreifen. Damit wird insgesamt die Entscheidungsbereitschaft der Menschen gestärkt.“