Close

22. November 2018

RISE UP Programm

Hast Du richtig Lust auf bündnisgrüne Politik? Aber Du weißt nicht so richtig, wie und wo du dich einbringen willst? Du bist ganz neu bei uns Parteimitglied und suchst Deinen eigenen grünen Platz in Deinem Kreis- oder im Landesverband?

Dann ist unser Empowerment-Programm RISE UP das richtige für Dich!

Wir geben Dir die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen, wie die wir Grüne in Sachsen-Anhalt wirklich arbeiten. Im Mittelpunkt des RISE UP-Programms steht der Einblick, die Vernetzung und der Austausch zwischen den Teilnehmern und den alten, grünen Hasen in der Politik in Sachsen-Anhalt.

Wir möchten alle Menschen ermutigen sich zu bewerben. Vor allem möchten wir explizit Frauen* und alle, die sich als Frauen* fühlen ermuntern, sich für die Teilnahme bei uns zu melden. Wir schließen niemand aus. Zusammen sind wir stark!

Teilnahmebedingungen

Das Programm richtet sich an Mitglieder jeglichen Alters. Die Bewerbung ist verbindlich. Die Teilnahme an allen Etappen des Programms wird erwartet. Anfallende Unterbringungs-, Verpflegungs- und Fahrtkosten innerhalb Sachsen-Anhalts (Regionalverkehr) werden erstattet. Die Berlinfahrt wird voraussichtlich kostenfrei sein. Die Fahrt nach Brüssel wird voraussichtlich einen kleinen Kostenbeitrag der Teilnehmer*innen erfordern.

Jede/r Teilnehmerin durchläuft das Programm mit eine/r persönlichen Patin, die/der jederzeit Ansprechpartner/in ist, unterstützt, mitnimmt und gemeinsam Ideen entwickelt.

Bewerbungsschluss ist der 31.12.2018. Spätestens bis zum 07.01.2019 bekommst du eine Rückmeldung, ob du dabei bist.

Abschnitte von RISE UP

Abschnitt 1: Vorbereitungsnachmittag in der LGS und Neujahrsempfang der bündnisgrünen Landtagsfraktion (15.01.2019 in Magdeburg)

Beim Vorbereitungsnachmittag wollen wir uns alle gegenseitig kennen lernen und einen Einblick in unsere Grünen Strukturen und in die Grüne Geschichte geben. Du erfährst alles zum RISE UP-Programm und kannst all deine Fragen stellen. Im Anschluss an unser Vernetzungstreffen gehen wir zusammen zum Landtag des Landes Sachsen-Anhalt und nehmen am Neujahrsempfang der Fraktion teil, zu dem auch unser Bundesvorsitzender Robert Habeck vor Ort sein wird. Wir werden sicher ein bisschen Zeit für Selfies mit unseren Promis haben.

Abschnitt 2: Shadowing (Januar bis Februar 2019)

„Shadowing“ bedeutet, einer/m Grünen Abgeordneten im Landtag von Sachsen-Anhalt einen Tag lang bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und sie/ihn auf Schritt und Tritt zu begleiten. Je nach thematischem Interesse wird die/der „passende“ Abgeordnete angesprochen und ein individueller Termin vereinbart.

Abschnitt 3: Berlinfahrt (voraussichtlich 2 Tage im Februar/März 2019)

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) organisiert im Namen der Bundestagsabgeordneten Fahrten nach Berlin. Diese dienen dem Zweck, das Parlament und die politische Abläufe näher kennenzulernen. Zu den Programmpunkten eines solchen Besuchs gehören: Teilnahme an einer Plenarsitzung, Diskussionsrunde mit der Bundestagsabgeordneten Steffi Lemke, Informationsgespräch in einem Bundesministerium, Politische Stadtrundfahrt, Besuch verschiedener Einrichtungen des Bundes und Museums- und Ausstellungsbesuche. Wir freuen uns, wenn ihr euch für die Fahrt anmeldet. In der Regel kann für die BPA-Fahrt Bildungsurlaub beantragt werden. Weitere Informationen lassen wir euch gerne zukommen.

Abschnitt 4: Landesdelegiertenrat GRÜNE Sachsen-Anhalt (22.02.2019 in Burg bei Magdeburg)

Auf unserem Kleinen Parteitag der Grünen Sachsen-Anhalt wirst du neben einem MiniRahmenprogramm vor allem auch am normalen Ablauf teilnehmen und Hintergrundgespräche mit den Delegierten führen können.

Abschnitt 5: KVV Treffen in Magdeburg mit Teilnahme an einem Böll-Seminar (08.03.2019)

Du wirst am Kreisvorständetreffen (KVV-Treffen) der GRÜNEN Sachsen-Anhalt teilnehmen und erfährst, wie grüne kommunalpolitische Positionen diskutiert werden und nimmst an einem Bildungs-Seminar der Heinrich-Böll-Stiftung teil. Dabei gibt es die Möglichkeit, mitzudiskutieren, neue Leute kennenzulernen und aktiv das Kreisvorständetreffen mitzugestalten.

Abschnitt 6: Europa-Tour (Frühjahr 2019, Termin wird in Kürze feststehen)

Du darfst unsere Europaabgeordnete Ska Keller in Brüssel treffen und das Europäische Parlament besuchen. Wir werden gemeinsam nach Brüssel reisen und dort auch an einem umfangreichen Rahmenprogramm teilnehmen. Die Fahrt nach Brüssel findet in einer größeren Personengruppe statt und ist als Bildungsurlaub genehmigungsfähig. Für Deine Teilnahme erhältst du eine Bescheinigung. Für diese Fahrt wird ein kleiner Teil der Kosten von Dir zu übernehmen sein. Sollte Dir das aber unmöglich sein, bitten wir Dich, mit unserer Landesschatzmeisterin Kontakt aufzunehmen. Vielleicht finden wir auch hier gemeinsam eine Lösung.

Abschnitt 7: Planspiel Ökodorfgründung mit anschließendem Rundgang im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie (Juni 2019)

In diesem Planspiel gründen wir ein fiktives Ökodorf, tauschen dabei unsere Ideen über das Zusammenleben aus und erfahren Meinungsbildungsprozesse. Danach besuchen wir gemeinsam unsere GRÜNE Ministerin Claudia Dalbert im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie.

Abschnitt 8: Abschluss- und Evaluationstreffen (Juni 2019)

Nach etwa einem halben Jahr grüninterner Vernetzung beenden wir offiziell das RISE UP-Projekt für das Jahr 2019 und wollen uns gemeinsam austauschen, was gut lief und was wir möglicherweise im nächsten Jahr besser machen können.

Bitte schicke uns ein kurzes Motivationsschreiben und den ausgefüllten Fragebogen bis 31.12.2018 per E-Mail an info@gruene-lsa.de

Wir freuen uns auf genau Deine Bewerbung!

Update: