Close

26. Februar 2021

(K)ein Plan: Nachhaltige Stadt- und Landesplanung

Wie wir unsere bauliche Umwelt entwickeln und planen beeinflusst in erheblichem Maße die Lebensqualität unserer sowie künftiger Generationen. Nachhaltigkeit muss sowohl für die Siedlungsentwicklung als auch für die Stadtplanung das wichtigste Kriterium sein.

Livestream auf YouTube

Nach der Veröffentlichung des Programmentwurfs streben wir einen breiten Beteiligungsprozess an. Die nächste Etappe für das Programm soll eine offene Debatte mit Verbänden, Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit darstellen.

Für das Panel „(K)ein Plan! – Nachhaltige Stadt- und Landesplanung“ konnten wir Dr. Arvid Krüger von der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung Sachsen-Anhalt gewinnen. Darüber hinaus werden Madeleine Linke, Listenkandidatin auf Platz 7 und Cornelia Lüddemann, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Sachsen-Anhalt, durch den Abend führen.

Akteure der Architektenkammer Sachsen-Anhalt, der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung sowie der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft wurden ebenfalls angefragt.

Im Rahmen der öffentlichen Online-Veranstaltung am 03.03.2021 von 16:00 bis 17:30 Uhr werden wir insbesondere folgende Themen diskutieren:

  • Landesentwicklungsgesetz
  • Nachhaltige Siedlungs- und Quartierentwicklung
  • Die Stadt der kurzen Wege
  • Doppelte Innenentwicklung
  • Dach- und Fassadenbegrünung
  • Integrierte Stadt- und Verkehrsplanung für eine bessere Bürger*innenbeteiligung

Natürlich können die Panelteilnehmer*innen auch noch eigene Themen setzen. Im Anschluss an die Diskussion folgt eine halbstündige Dialogrunde, in der das Publikum die Gelegenheit hat, selbst Fragen zu stellen.