Close

11. März 2020

Erklärung zur heutigen Berichterstattung in der Volksstimme

Bezugnehmend auf die heutige Berichterstattung der Volksstimme („Parteitags-Teilnehmerin infiziert“) erklärt Ruben Engel, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt:

„Durch das Gesundheitsamt des Salzlandkreises wurde in den Reihen unserer Mitglieder ein Corona-Fall bestätigt. Das Mitglied aus dem Salzlandkreis hat sich den Angaben des zuständigen Gesundheitsamtes nachvollziehbar erst nach dem Besuch des Landesdelegiertenrats (Kleiner Parteitag) angesteckt. Die Ansteckung erfolgte durch einen engen Angehörigen, der Samstagnacht aus dem Risikogebiet Südtirol zurückgekehrt ist. Alle Kontaktpersonen sind in Quarantäne.

Eine Aufforderung zur Quarantäne für Besucher und Besucherinnen des Landesdelegiertenrats und des ebenfalls am vergangenen Samstag am gleichen Ort in Halle (Saale) vorab abgehaltenen Grünen Tags gibt es nicht. Das Gesundheitsamt Salzlandkreis hat auch keine Empfehlung für eine Quarantäne ausgesprochen.

Beide bündnisgrüne Veranstaltungen am Samstag wurden nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden und unter strikten Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt. Besonders schutzbedürftige Personen wurden gebeten, die Veranstaltung in ihrem eigenen Interesse nicht zu besuchen. Personen mit Kontakt zu Personen aus Risikogebieten oder Verdachtsfällen wurden ausgeschlossen. Die potenziell notwendige Rückverfolgbarkeit aller Teilnehmenden wurde abgesichert.

Wir werden proaktiv informieren, sollte es einen neuen Stand geben.“