Seminar: Gewaltfreie Kommunikation – Heinrich-Böll-Stiftung

Dieses Aufbauseminar bietet Gelegenheit, an den eigenen sowie methodischen Grenzen zu forschen, um Handlungsspielräume zu erweitern. Wissen über die grundlegenden Unterscheidungen der Gewaltfreien Kommunikation werden vorausgesetzt, so z.B. Beobachtung – Bewertung, Gefühl – Interpretation, Bedürfnis – Strategie, Bitte – Forderung, Ursache – Auslöser. Mit verschiedenen Übungen und Methoden möchten wir ganz konkret an euren (und ggf. auch unseren) Herausforderungen arbeiten, in den Austausch kommen und voneinander lernen. Wir sind darauf angewiesen, dass jede Person eigene Beispiele mitbringt, an denen wir gemeinsam arbeiten können. Auch wenn wir nicht jeden Fall ausführlich besprechen, wird es so möglich, am eigenen Thema zu arbeiten.

Trainer*innen:
Margund Weber ist Dipl. Sprechwissenschaftlerin und freiberufliche Trainerin für Rhetorik und Kommunikation. Sie arbeitet außerdem zum Thema zivile und gewaltfreie Konfliktbearbeitung.

Michael Saborowksi arbeitet als freier Trainer für Gewaltfreie und konstruktive Kommunikation und und ist Konfliktberater i.A. nach dem A.T.C.C.-Ansatz.
 
Weitere Infos und Anmeldung: https://calendar.boell.de/de/event/gewaltfreie-kommunikation-aufbauseminar

Friday
27.09.2024
09:30 - 16:30 o'clock
Halle (Saale), 06 Halle (Saale), Deutschland
Show event location on map
If you click the button, the content will be downloaded from openstreetmap.