Close

8. September 2016

Berlin: Mit den Themen Weltoffenheit und Lebensqualität zum Wahlerfolg

„Unsere Berliner Freundinnen und Freunde haben mit einem knackigen Wahlkampf, der sich um das Herz Berlins drehte, eines ihrer besten Ergebnisse bei einer Abgeordnetenhauswahl eingefahren – vielleicht, das wird die Auszählung ganz am Ende zeigen, sogar ihr bestes Ergebnis in absoluten Zahlen.“

„Die Große Koalition in Berlin ist abgewählt. Die Berlinerinnen und Berliner haben mit ihrem Stimmverhalten ganz klar gezeigt, dass sie wieder mehr Gestaltung in Berlin wollen und weniger schlechte Verwaltung. Die Berliner Grünen haben sie mit ihrem Programm für ein lebenswertes und weltoffenes Berlin dafür gewonnen. Und das „keine Experimente“ der CDU hat sich als Parole von vorgestern erwiesen.“

„Das Wahlergebnis in Berlin zeigt auch ganz deutlich, dass die große Mehrheit der Berlinerinnen und Berliner keinen Wert legt auf Abgrenzung, rechte Parolen und geschürte Angst – sie haben mehrheitlich Parteien gewählt, die explizit dafürstehen, dass Berlin weltoffen, tolerant, bunt und lebendig bleibt.“

„Der Wählerauftrag ist klar: Wir Grüne sollen mitregieren. Der Ball zur Regierungsbildung liegt ganz klar bei der SPD – wir sind uns sicher, dass es mit Berlin im elften Bundesland eine grüne Regierungsbeteiligung geben wird.“