Close

25. September 2017

GRÜNES Ergebnis in Sachsen-Anhalt stabil

Steffi Lemke kämpft im Bundestag weiterhin für Klimaschutz

Zum Ergebnis der Bundestagswahl erklärt die Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz:

„Wir freuen uns, dass wir Grüne unseren Sitz im Bundestag verteidigen konnten. Mit Steffi Lemke sitzt für Sachsen-Anhalt eine erfahrende Politikerin im Bundestag, die glaubwürdig seit Jahren für Artenvielfalt und Klimaschutz kämpft.“

„Wir haben im Bund unser zweitbestes Ergebnis erreicht. In Sachsen-Anhalt haben wir in absoluten Stimmen unser Ergebnis von 2013 nahezu gehalten. Trotzdem gibt es im Hinblick auf den Einzug der AfD in den Bundestag nicht unbedingt Grund zur Freude. Wir sehen in Sachsen-Anhalt, was das mit der parlamentarischen Arbeit macht, wenn eine Fraktion im Parlament sitzt, die an konstruktiver Arbeit nicht interessiert ist. Deshalb heißt es für die demokratischen Kräfte zusammenzustehen und in solider Sacharbeit für die Zukunft in Deutschland zu sorgen. Denn Sacharbeit ist das, was die AfD am allerwenigsten kann.“

„Wir werden uns weiter mit Sacharbeit beschäftigen und in den kommenden vier Jahren für den Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und die offene Gesellschaft kämpfen.“