Close

4. Mai 2017

Die Pflegekammer – Erfolgsmodell für Sachsen-Anhalt?

Rheinland-Pfalz hat die Erste, Niedersachsen und Schleswig-Holstein bekommen sie sicher (Bayern wahrscheinlich nicht), in anderen Bundesländern sind Vorbereitungen im Gange – die Pflegekammer gilt Vielen als ein guter Weg, die Attraktivität der Berufe und die Qualität in der Pflege zu sichern.

Vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen an die professionelle Pflege in den nächsten Jahren möchten wir diskutieren:

Ist die Pflegekammer der richtige Weg auch für Sachsen-Anhalt? Was soll sie, kann sie leisten und was nicht? Wo liegen die Vor- und Nachteile für ihre Mitglieder, für PatientInnen und KlientInnen und für die Gesellschaft?

Dazu haben wir eingeladen:

  • Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz
  • Hedi François-Kettner, Mitglied im Bundesverband Pflegemanagement, Inhaberin ProGeWi, Vorsitzende im Aktionsbündnis Patientensicherheit
  • Manuela Schaar, ver.di Gewerkschaftssekretärin für Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen, Landesbezirk Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Antje Koeppe, Pflegedienstleiterin MEDIAN Klinik NRZ

Sie diskutieren mit Susan Sziborra-Seidlitz, Landesvorsitzende BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN SACHSEN-ANHALT und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Am 23.6.2017, 17:00 bis 19:00 Uhr
Im Konferenzraum der MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg, Gustav-Ricker-Straße 4