Close

Rechtsextremismus

Grüne fordern: Miteinander e. V. stärker finanzieren!

Die ständigen Angriffe der AfD auf die Zivilgesellschaft und demokratische Institutionen machen die Verteidigung der Demokratie umso dringender. Zur heutigen Berichterstattung in der „Volksstimme“ über ein Bundestagsgutachten erklärt Susan Sziborra-Seidlitz, Landevorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen Anhalt: „Die Grundsätze für Zuwendungsempfänger, die der wissenschaftliche Dienst des Bundestages zuletzt veröffentlicht hat, […]

Weiterlesen

Sziborra-Seidlitz: „‚Miteinander‘ und allen Initiativen, die die Demokratie verteidigen, gilt unsere Unterstützung!“

Der Kleine Parteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt hat am Samstag (10.03.2018) in Dessau-Roßlau einen Leitantrag mit dem Titel „Lebendige Demokratie verteidigen – zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechts stärken“ verabschiedet. In ihrer Rede dazu erklärte die Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz: „Das Spektrum des Rechtsextremismus ist heute breiter denn je – die AfD […]

Weiterlesen

Poggenburg hinterlässt eine rechtsextreme AfD

Anlässlich des angekündigten Rücktritts von André Poggenburg von den Ämtern des AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzenden erklärt die Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz: „Wir erleben eine Situation, in der die AfD bundesweit mit rechtsextremen Äußerungen, Vorfällen und Partnerschaften in der rechtsextremistischen Szene Aufsehen erregt. Dadurch steht mittlerweile auch die Frage einer Beobachtung durch den […]

Weiterlesen

Lachen, Nichtlachen und ein Shitstorm

Zugespitztes, auch überzeichnetes Austeilen gegen politische Zustände gehört zu Karneval und Fasching, wie Dick zu Doof (oder etwas politisch korrekter: Stan zu Olli). Da wird es auch derb und persönlich, und wenn man sich als Politikerin oder Politiker in den Karneval begibt, dann muss man das aushalten können. Bestenfalls ist […]

Weiterlesen

Unser Platz ist auf der Meile der Demokratie

Zur Teilnahme von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt an der ‚Meile der Demokratie‘ in Magdeburg erklärt die Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz: „Die ‚Meile der Demokratie‘ entstand als Zeichen der Erinnerung an die Zerstörung Magdeburgs im 2. Weltkrieg. Sie ist eine Reaktion auf die Verbrechen der Deutschen und der Nationalsozialisten. Wir Grüne zeigen […]

Weiterlesen

90 Jahre Leben

Ein Text von Susan Sziborra-Seidlitz | Meine „Oma Schieta“ wird heute 90 Jahre alt. 90 Jahre Leben in Deutschland, fünf Söhne geboren, elf Enkel, die Urenkel unzählbar. Den Mann überlebt, einen der Söhne und zwei politische Systeme. Meine Oma war 17, da heftete ihr jemand im schon zerbombten Berlin einen Orden […]

Weiterlesen

Fall Oury Jalloh: Ermordung immer wahrscheinlicher – Restlose Aufarbeitung notwendig!

Zu den neuesten Informationen im Fall Oury Jalloh erklärt die Vorsitzende von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Sachsen-Anhalt, Susan Sziborra-Seidlitz:   „Die heute bekannt gewordene, konkret formulierte Tatvermutung des Dessauer Staatsanwalts Bittmann macht angesichts der bereits gerichtlich festgestellten Lügen und Vertuschungen die Ermordung Oury Jallohs im Polizeigewahrsam noch wahrscheinlicher. Oury Jalloh […]

Weiterlesen

Tschiche-Demokratiepreis an Initiative „Buntes Roßlau“ verliehen

Der Landesverband Sachsen-Anhalt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat erstmals seinen Hans-Jochen-Tschiche-Demokratiepreis vergeben. Preisträger ist die Initiative „Buntes Roßlau.“ Die beiden Gründer*innen, Marcus Geiger und Mandy Münch, nahmen den mit 1.000 Euro dotierten Preis in einer emotionalen Zeremonie auf dem Kleinen Parteitag der GRÜNEN am 18.11.2017 in Quedlinburg entgegen. Die Preisträger […]

Weiterlesen

Kaltland

Photo by Hajran Pambudi on Unsplash

Ein Text von Susan Sziborra-Seidlitz | In dieser Woche jährt sich der Todestag von Silvio Meier zum 25. Mal. Obwohl ich Silvio nicht kannte, berührt mich das mehrfach. Der U-Bahnhof, auf dem er nach einem Streit von Neonazis erstochen wurde, war jahrelang der vor meiner Haustür. Und Silvio Meier wurde in […]

Weiterlesen

„Die Soldatengräber sind die großen Prediger des Friedens.“ (Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger)

Unsere Landesvorsitzende Susan Sziborra-Seidlitz denkt in Flandern über Krieg und Frieden nach   Der etwa sechzigjährige Mann weint. Er steht auf dem „Studentenfriedhof“, einem traurigen, trüben Ort in Langemarck, Flandern. Hier liegen 44.304 deutsche Soldaten, die während der ersten großen Flandernschlacht 1914 fielen. Überwiegend junge Männer, Studenten und ältere Reservisten […]

Weiterlesen